Stoy Schule
9
Jul
2018
Mensch mit Affenmaske

Wie bewerbe ich mich richtig?

Zumeist ist es heute so, dass man sich digital bei potentiellen Arbeitgebern bewirbt. Viele verfügen auf ihrer Homepage über eine Karriereseite, wo Stellenangebote zu finden sind. Trotzdem ist bei der Online-Bewerbung Einiges genauso zu beachten wie bei der Bewerbung in Papierform.

Das Bewerbungsschreiben sollte auf die ausgeschriebene Stelle zugeschnitten sein. Das bedeutet, dass man auf konkrete Anforderungen der Stelle Bezug nehmen sollte. Auch online ist auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik und einen guten Ausdruck zu achten. Wichtig ist für Personaler, dass alle persönlichen Kontaktdaten vorhanden sind.
Beim Bewerbungsschreiben zeigt sich die Fähigkeit, ob man in der Lage ist, Wichtiges und Unwichtiges zu trennen. Die Bewerbungsmotive sollten glaubwürdig sein. Ein sachlicher Stil ist empfehlenswert, andererseits ist eine selbstbewusste Vermarktung der eigenen Person notwendig, um den Arbeitgeber von den eigenen Fähigkeiten zu überzeugen.

Wesentliches Auswahlkriterium ist für Personaler der Lebenslauf, denn er gibt Aufschluss über die persönliche und berufliche Entwicklung. Eine übersichtliche und tabellarische Form ist selbstverständlich. Hobbys sollten nur angegeben werden, wenn sie für die Stelle von Bedeutung sein. Als Bewerber ist es wichtig zu wissen, dass die Personaler den Lebenslauf hinsichtlich Lücken, Häufigkeit des Arbeitsplatzwechsels und beruflichen Aufstieg analysieren.

Für die Bewerberauswahl benutzen die Unternehmen noch andere Auswahlinstrumente wie z.B. Tests, Arbeitsproben oder das Bewerbungsgespräch. Darüber wollten wir in einem weiteren Blogeintrag berichten.