Stoy Schule
1
Nov
2018
Gruppenbild

Start-up zum Anfassen – AVANCE Academy lädt Fachschüler nach Berlin ein

Gespannt sahen die Fachschüler der Stoyschule aus Jena, dem geplanten Highlight einer Bildungsreise nach Berlin entgegen.

Aus der Anfrage, ob die AVANCE Academy ein Assessment-Center (AC) für die angehenden Personalfachkräfte zu Übungszwecken konzipieren und durchführen könnte, resultiert nun eine Reise mit Besuch beim Start-up „DeinHandy.de“ (Mister Mobile GmbH) in Berlin. „DeinHandy“ gehört mittlerweile im zweiten Jahr zu den Entrepreneur of the Year Finalisten.

Praxisnahe, kurzweilige und individuelle Angebote zeichnen die in Jena neu gegründete Transformationsakademie aus, die den Fachschülern diese Erfahrung ermöglichte. Aufgrund langjähriger Zusammenarbeit der Stoyschule mit der Akademieleiterin Kati Birch-Hirschfeld, erwuchs diese Chance für die Fachschüler ein professionell durchgeführtes Assessment-Center zu durchlaufen und Einblicke in das Start-up „DeinHandy“ in Berlin zu erhalten.

Die AVANCE Academy arbeitet im Bereich der Personalentwicklung selbst mit der Innovationskraft eines Start-ups, wenn auch mit der Erfahrung eines europaweit erfolgreichen Beratungsunternehmens im Rücken. Von diesem Erfahrungsschatz profitieren die ungewöhnlichen und auf den Punkt gebrachten Seminare, Workshops und Coachings. Das Schülerprojekt stellt die durchweg engagierte Unternehmenskultur der AVANCE unter Beweis. Unweit der AVANCE Firmenzentrale in Berlin, empfängt AVANCE Geschäftsführer Thibault Heck die Gruppe in den Räumlichkeiten des Start-ups „Deinhandy.de“. Die Avance unterstützt „DeinHandy“ im Bereich Organisationskultur und Wachstumsstrategien.

Ziel der Studienfahrt war es, den angehenden Personalern das Assessment-Center als beliebtes Instrument der Personalauswahl näher zu bringen und Einblicke in die moderne Berufswelt zu gewähren. Im Zusammenhang mit dem AC besuchten die Fachschüler das Kommunikationsmuseum in Berlin, welches thematisch gut zum AC passte.

Ganz nebenbei wurden die Fachschüler auf zukünftige Bewerbungsverfahren vorbereitet. Eine Abwechslung vom Ausbildungsalltag und Spaß waren garantiert.

Anschließend an das Assessment Center gewährte Robert Ermich Geschäftsführer von „DeinHandy“ interessante Einblick in den Alltag eines Start-ups. Er verriet auf was er in einem Bewerbungsgespräch achtet und worauf er persönlich Wert legt. „Meine Mitarbeiter müssen zu 110% hinter dem Unternehmen stehen.“

Die Fachschüler merkten schnell, dass die Uhren in der Berliner Startup-Szene anders ticken als in Jena.

In einer Feedbackrunde im Anschluss der Veranstaltung entstanden noch folgende Zitate von den Fachschülern: „Das Assessment Center war eine rundum gelungene Veranstaltung. Man erlebte das AC als Teilnehmer und auch aus der Sicht der Beobachter, gerade die Feedbacks der professionellen externen Beobachter ist eine faire zielführende Grundlage, was man in einem zukünftigen Bewerbungsgespräch verbessern kann.“