Stoy Schule
27
Apr
2018
Monopoly

Gehe direkt auf Los …

im Rahmen des Standortmarketings ist die Mewa-Gesellschaft Jena nun auf der Monopoly-Städte-Edition Jena mit dem Damaschkeweg vertreten. Im Rahmen der offiziellen Veröffentlichung am 29.03.2018 konnte sich der kaufmännische Geschäftsführer, Martin Mühling, direkt vom Ergebnis überzeugen. Die MEWA befindet sich auf dem Damaschkeweg und somit auf den roten Straßenkarten auf dem Monopoly-Spielbrett. Darüber hinaus spielt die Mewa auf zwei Ereigniskarten eine Rolle.

Die Idee entstand in Zusammenarbeit mit dem Marketing bereits im Sommer 2017. Um die Jenaer Bürger neugierig auf Mewa und die vielfältigen Berufsmöglichkeiten zu machen, müssen wir neben den vielen „großen Namen“ in Jena erst einmal ins Gedächtnis kommen. Neben Schulbesuchen und Betriebsführungen für interessierte Gruppen, kann das spielerisch noch am besten funktionieren.

Mit der Ankündigung der Firma Polar1, die das Spiel entwickelt hat, wurde die Idee geboren und Herr Mühling wollte unbedingt mitspielen, denn jeder der mit diesem Monopoly spielt, wird auf Mewa aufmerksam und informiert sich im besten Fall über das Unternehmen. Gerade um junge Menschen dazu zu animieren sich bei der Auswahl Ihres Ausbildungs- oder Arbeitsplatzes auch Mewa in Betracht zu ziehen ist dies doch eine ganz außergewöhnliche Variante.
Ob mit dem Spiel oder in der Realität: Wir haben viel vor …

https://www.mewa.de/karriere/aktuelle-stellenangebote/