Stoy Schule
20
Sep
2017
38
Übergabeveranstaltung

Wir geben das Zepter weiter …

Für uns, als Fachschulklasse 16, geht ein spannendes Jahr zu Ende. Während der Leitung des JenaJobBlogs konnten wir viele, wertvolle Erfahrungen sammeln.

Von der strukturellen Mitgestaltung des Blogs, der redaktionellen Arbeit, der Auswahl und Bearbeitung von Beitragsbildern bis hin zum Einsatz und der Pflege sozialer Medien, sowie der Sponsoren – und Partnerakquise konnten wir einen Einblick in verschiedenste Bereiche gewinnen. Besonders in Erinnerung werden uns persönliche Gespräche bleiben, welche wir auf Messen und in Unternehmen vor Ort mit Partnern und Interessierten führen konnten.

Wir danken unserer Schule, dass wir die Möglichkeit hatten, durch den JenaJobBlog „Praxis-Luft“ zu schnuppern und uns ausprobieren konnten, bevor es im nächsten Jahr ernst wird und wir auf dem freien Arbeitsmarkt unseren Platz finden müssen.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an unsere Kooperationspartner für die Zusammenarbeit und Unterstützung. Ganz besonders haben wir uns gestern, an diesem für uns wichtigen Tag, über die Anwesenheit von Vertretern der MEWA, Debeka, Wirtschaftsförderungsgesellschaft und e-Networkers gefreut. An letztere ein Dankeswort, für die Ausstellung unserer gelungenen Zertifikate.

Nach dem Auftakt der gestrigen Übergabeveranstaltung mit einer Präsentation über Geschichte und Zielstellungen des JenaJobBlogs war neben weiteren Redebeiträgen natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. An dieser Stelle ein Lob an das Kaffeehaus Gräfe in Eisenberg für die ansehnliche und wohlschmeckende Motivtorte und die Junioren-Kaufleute Jena e.V. für die Zubereitung des reichhaltigen Buffets.

Nun starten wir als Fachschule 16 in die letzte Phase der Aufstiegsfortbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt für Personalwirtschaft. Neben der Fertigstellung unserer Facharbeit und den großen Abschlusspräsentationen dieser legen wir die Ausbildereignungsprüfung ab, bevor wir uns im Mai 2018 unseren Abschlussprüfungen stellen werden. Höchste Zeit also, den JenaJobBlog in die Hände unserer nachfolgenden Fachschulklasse zu legen.

Wir wünschen dem zukünftigen JenaJobBlog – Team einen ebenso hohen Anspruch daran, den Blog qualitativ hochwertig und zuverlässig weiterzuführen, aber auch den Mut, neue Wege zu gehen und mit Spaß wertvolle Erfahrungen zu sammeln!

Vielen Dank an alle Geschäftspartner für die Zuarbeiten der Stellenausschreibungen sowie den Lesern und Abonnenten, welche diese Beiträge interessiert entgegengenommen haben. Als Bindeglied zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern freuen wir uns über jede Stelle, die adäquat besetzt wurde und über jeden zufriedenen Stelleninhaber.

Wir wünschen für die Zukunft alles Gute.

Ihr JenaJobBlog – Team der Fachschulklasse 16