Stoy Schule
15
Feb
2018
36
make things happen

Stoy-Schüler suchen Praktikumsplätze

Die Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena ist die Wirtschaftsschule Jenas. Neben der dualen Ausbildung werden verschiedene weiterführende Schulformen angeboten, in denen schulische Pflichtpraktika absolviert werden müssen. Diese Praktika werden von der Schule betreut und versichert. Alle Praktika müssen im Bereich Wirtschaft/Verwaltung in Jena stattfinden.

Der Betrieb sollte Ausbildungserfahrung und mindestens 5 Mitarbeiter haben, um eine Betreuung des Schülers zu garantieren. Das Praktikum findet in Vollzeit statt. Dem Betrieb entstehen keine Lohnkosten. Im Gegenteil – oft hat ein solches Praktikum Synergie-Effekte. Im Anschluss an solche Praktika wurden bereits mehrere Ausbildungsverträge abgeschlossen. In Einzelfällen erhielten die Praktikanten eine Festanstellung.

In der Höheren Berufsfachschule, die eine zweijährige Ausbildung zum Staatlich geprüften  kaufmännischen Assistenten vermittelt, findet in der Zeit vom 09. April bis 09. Mai 2018 ein Blockpraktikum statt. Für Jugendliche in der Berufsfachschule, die ihren Realschulabschluss nachholen wollen, ist das Blockpraktikum vom 28. Mai bis 22. Juni 2018 geplant.

Zum Erwerb der Fachhochschulreife in der Höheren Berufsfachschule ist ein sechsmonatiges Praktikum verpflichtend. Die Schüler haben zu diesem Zeitpunkt eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Das Praktikum beginnt in der Regel im August und findet in Vollzeit statt.

Schüler der Fachoberschule mit Realschulabschluss und ohne abgeschlossene Ausbildung müssen in Klasse 11 ein ganzjähriges Praktikum jeweils von Mittwoch bis Freitag absolvieren. Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 18 Stunden. Start ist zu Schuljahresbeginn im August 2018.

Wenn Sie als Arbeitgeber einen jungen Menschen kennenlernen möchten oder Fragen zu den Pflichtpraktika bzw. zur Vertragsgestaltung haben, kontaktieren Sie bitte Frau Uta Seibold-Pfeiffer unter Telefon 03641 453630 oder seibold-pfeiffer@stoyschule.de.

Gern können Sie auch ein Angebot für einen Praktikumsplatz hier im JenaJobBlog kostenfrei einstellen.
Natürlich werden sich die Schüler formgerecht beim Betrieb bewerben und der Arbeitgeber entscheidet, ob der Praktikantenvertrag abgeschlossen wird.

Uta Seibold-Pfeiffer
Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena