Stoy Schule
30
Nov
2016
11
Schneiderei

Gesucht: Auszubildende zum/zur Änderungsschneider/-in bei MEWA

Hier handelt es sich um einen zweijährigen, staatlich anerkannten Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk, die Ausbildung findet im Unternehmen und in der Berufsschule statt.

Wenn man ein gutes Augenmaß und flinke Finger hat, sollte man über diesen Beruf nachdenken. Änderungsschneider führen Änderungen an Kleidungsstücken oder Heimtextilien durch, sie nähen Hosen oder Jacken um, passen Gardinen und Vorhänge an Fenstermaße an oder ersetzen defekte Reißverschlüsse.

In dem Zusammenhang müssen sie auch die Kunden beraten, ihre Aufträge annehmen und das Vorgehen planen, denn die Kunden wollen qualitativ hochwertig und zeitnahe bedient werden. In der Ausbildung erfährt man nicht nur, wie man mit der Nähmaschine arbeitet, sondern auch, wie die Maschine gepflegt wird. Näharbeiten von Hand oder Bügeln sind unter Umständen ebenfalls notwendig.

Änderungsschneider/innen arbeiten meist in Schneidereien oder in der Serviceabteilung von großen Bekleidungshäusern. Der Beruf bietet gute Chancen, in der Modebranche tätig zu werden.

In Jena kann man bei der MEWA diesen Beruf erlernen. Das Tätigkeitsfeld besteht vor allem darin, Berufsbekleidung zu reparieren oder umzunähen.

Weitere Informationen erhältst Du hier.

Nachricht hinterlassen