Stoy Schule
19
Jan
2012
0

Aufruf zum bundesweiten Boys’Day – Jungen-Zukunftstag

Wie können Sie sich beteiligen?

  • Als Leiter/in, Inhaber/in oder Vorstand einer Einrichtung, einer Organisation, eines Unternehmens, einer Hochschule, einer Schule sowie als Selbstständiger oder Selbstständige in den Freien Berufen können Sie Jungen zum Boys’Day – Jungen-Zukunftstag einladen. Sie tragen Ihre Boys’Day-Aktion online unter www.boys-day.de ein. Jungen, Eltern, Lehrkräfte und andere Interessierte können Ihr Angebot und weitere Informationen im Internet abrufen.
  • Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter einer Einrichtung, einer Organisation, eines Unternehmens, einer Hochschule, einer Schule sowie als Selbstständiger oder Selbstständige in den Freien Berufen können Sie Mitmachaktionen, Gespräche und Workshopangebote zum Jungen-Zukunftstag initiieren oder Ihre Unterstützung bei der Organisation und Realisierung anbieten.
  • Als Multiplikatorin oder Multiplikator können Sie in einer regionalen Boys’Day-Initiative mitwirken oder Kontaktperson für den Boys’Day vor Ort sein. Nutzen Sie bestehende Netzwerke oder gewinnen Sie Akteurinnen und Akteure in Ihrer Region für eine Zusammenarbeit. Für den Jungen-Zukunftstag engagieren sich z.B. Aktive der Jungenförderung, Gleichstellungsbeauftragte, Vereine, Verbände und Kammern, Agenturen für Arbeit, Gewerkschaften sowie Unternehmen und Organisationen im Sozial- und Pflegesektor. Tragen Sie Ihre Boys’Day-Initiative online unter www.boys-day.de/initiativen ein.
    Jungen können sich unter www.boys-day.de über den Aktionstag informieren. Sie können dort eine Boys’Day-Aktion auswählen und sich online oder telefonisch bei den Anbieterinnen und Anbietern dafür anmelden.
  • Als Eltern können Sie Ihren Sohn auf seinem Entscheidungsweg begleiten. Unterstützen Sie ihn bei der Suche nach einem geeigneten Boys’Day-Platz. Weitere Informationen: www.boys-day.de.
  • Als Schulleitung, Lehrerin oder Lehrer können Sie Ihre Schüler und deren Eltern über den Aktionstag informieren sowie die Einrichtungen und Organisationen in Ihrer Region auf den Tag aufmerksam machen. Sie können an Ihrer Schule sowohl eigene Angebote zur Berufs- und Lebensplanung für Jungen durchführen, als auch die Teilnahme an außerschulischen Berufserkundungen und Projekten ermöglichen. Unter www.boys-day.de stehen Lehrkräften Unterrichtsmaterialien zur Vor- und Nachbereitung des Boys’Day sowie zur Gestaltung des Aktionstags zum Download kostenlos zur Verfügung.

Das bekannte bundesweite Netzwerk Neue Wege für Jungs unterstützt weiterhin Fachkräfte zum Thema Jungenarbeit mit einem vielfältigen Angebot über das gesamte Jahr – beispielsweise dem Fachportal www.neue-wege-fuer-jungs.de. Hier finden alle Interessierten vertiefende Materialien, Anregungen und Methoden, beispielsweise zum Themenfeld Berufsorientierung oder zum Training sozialer Kompetenzen.

Parallel zum Boys’Day findet am 26. April 2012 der zwölfte bundesweite Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag statt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.girls-day.de

Nachricht hinterlassen