Stoy Schule
15
Mrz
2016
0

JenaJobBlog auf dem Berufsinformationsmarkt

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Jena/SHK hatte am 12.03.2016 wieder zum Berufsinformationsmarkt in das Volkshaus in Jena eingeladen und auch der JenaJobBlog war mit vertreten. An 69 Ständen wurde zum 23. Mal die Möglichkeit gegeben, sich über 200 verschiedene Berufe und Bildungswege zu informieren. In den Eröffnungsreden lag die Betonung auf der bereits vorhandenen guten Zusammenarbeit zwischen Firmen und den anwesenden Bildungseinrichtungen gelegt. Hierbei wurde die Unterstützung der Politik  durch den Landrat Heller und dem Herrn Röpke von der JenaWirtschaft bekräftigt und für eine qualitativ hochwertige Ausbildung geworben. Der Mittelstand war durch Frau Ute Bergner, Geschäftsführerin bei Vacom Vakuum Komponenten und Messtechnik GmbH, vertreten. Sie sprach mehrere Probleme im Bildungssystem aus Sicht der Firmen an. Die Überziehung der Redezeiten führte sogar zu einer verspäteten Eröffnung für den Publikumsverkehr.

Dieser Markt dient dazu, praxisnah Berufsbilder, deren Inhalte und Anforderungen und Perspektiven vorzustellen. Unternehmen präsentieren sich als potenzielle Ausbilder und Arbeitgeber. Weiterhin sind Berufsschulzentren vertreten, die über ihre Bildungsgänge informieren.

Am Stand der Karl-Volkmar-Stoy-Schule konnte man mit Fachschülern und Lehrern ins Gespräch kommen. Hier wurden zahlreiche interessante Gespräche geführt.

Die Mitstreiter des JenaJobBlog suchten intensiv den Kontakt zu Arbeitgebern, um für diesen Blog, der wie eine Stellenbörse arbeitet, zu werben, und um Schüler und Eltern anzusprechen, die Informationsplattform des Blog zu nutzen. Es ergab sich ein durchaus positives Feedback auf die direkte Ansprache. Neben schon bekannten Kooperationspartnern wurden auch neue Unternehmen über unsere Plattform informiert. Vielen Firmen kamen diese Angebote sehr gelegen, da die Bewerbungsfristen für das kommende Ausbildungsjahr laufen und vielerorts noch Auszubildende gesucht werden. Besonders im handwerklichen Bereich und in der Pflege fehlen geeignete Bewerber, dies erhöht die Chancen für in diese Richtung Interessierte enorm.

Aus Sicht des JenaJobBlog-Teams ist die Nutzung solcher Veranstaltungen für Eltern, Schüler und auch andere Orientierungssuchenden wärmstens zu empfehlen. Das Resümee zeigt eine rege Teilnahme, es wurde sogar ein Besucherrekord von 2550 und der sich vorstellendenden Firmen und Berufsverbände aufgestellt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit schon bekannten und neuen Partnern.

 

Nachricht hinterlassen