Stoy Schule
7
Dez
2017
0
5 Personen bei Vertragsunterzeichnung

Fachschüler besuchen Kooperationspartner MEWA

Es war ein interessantes Erlebnis, sich mit den kaufmännischen Geschäftsführer Herrn Mühling über die MEWA zu unterhalten. Die Fachschule 2017 besichtigte am 30.11.2017 den Standort am Damaschkeweg, um mehr über den Kooperationspartner zu erfahren. Am Anfang des Meetings fand die feierliche Unterzeichnung des neuen Kooperationsvertrages statt. Herr Mühling erklärte uns danach, dass in dem Familienunternehmen Werte wie Tradition und Umweltschutz an oberster Stelle stehen. Dies spiegelt sich auch in zahlreichen Auszeichnungen wie z.B. Top 3 deutscher Nachhaltigkeitspreis, Marke des Jahrhunderts etc. wieder. Auch intern konnte der Standort in Jena glänzen und räumte in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen ab. Nach einer ausführlichen visuellen Präsentation besichtigten wir gemeinsam das gesamte Unternehmen.

Wir konnten genauestens alle Schritte verfolgen, wie die Arbeitsbekleidung von den Kunden angeliefert wird und was für Schritte nötig sind, damit sie wieder sauber beim Kunden ankommen.  Die MEWA hat ein eigenes internes Qualitätskonzept, damit sie sich in einen ständig andauernden Prozess verbessern. Dieses Konzept wird mittels Umfragen in verschiedenen Bereichen stetig verbessert. Ein weiteres großes Thema unseres Besuches war der Ausbau am Standort Damaschkeweg. Die MEWA hat das alte Gelände der angrenzenden Berufsschule gekauft und wird den Standort in den nächsten 5 Jahren komplett umstrukturieren. Hier ist besonders zu erwähnen, dass die MEWA es als selbstverständlich erachtet, eine große Schallschutzmauer zu bauen, um die angrenzenden Anwohner durch den entstehenden Baulärm nicht zu beeinträchtigen.

Wir danken Herrn Mühling und der MEWA für diese spannende Unternehmensbesichtigung und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft.