Stoy Schule
7
Okt
2016
0
Von hier aus in die Zukunft

Die Stoyschule begrüßt das 1. Ausbildungsjahr 2016/2017

In der Karl – Volkmar – Stoy Schule werden die Grundsteine für die spätere berufliche Laufbahn gelegt. Neben den verschiedenen weiterführenden Schulformen – beispielsweise berufliches Gymnasium, Höhere Berufsfachschule oder Fachschule – ist das duale Ausbildungssystem ein weiterer Schwerpunkt des Staatlichen Berufsschulzentrums für Wirtschaft und Verwaltung in Jena.

Als duale Ausbildung, auch duales Berufsausbildungssystem, bezeichnet man die parallele Ausbildung in Betrieb und Berufsschule; hierbei werden Großteile der praktischen Ausbildung vom Betrieb und eine Vielzahl theoretischer Inhalte von der Berufsschule übernommen. Selbstverständlich sind die beiden Bereiche eng miteinander verknüpft und bilden als Einheit die Grundlage der Berufsausbildung.

Die Auszubildenden der verschiedenen Berufe besuchen die Stoyschule gemäß Blockplan, dieser ist auf der Homepage der Schule für ein Schuljahr einsehbar. Im Schnitt verbringen die Auszubildenden ein Drittel jeden Ausbildungsjahres in der Berufsschule.

Für die meisten Auszubildenden beginnt die Ausbildung im Betrieb am 01. August bzw. 01. September, der Start in der Berufsschule erfolgt erst im Oktober. Geschuldet ist dies der “Findungsphase” im Betrieb. War dies die richtige Berufswahl? Fühle ich mich wohl in meinem Betrieb? Diese und viele weitere Fragen werden von den Auszubildenden in den ersten Wochen gestellt, auf der anderen Seite schätzen auch die Betriebe ihre Azubis innerhalb der Probezeit ein.

Am 04. Oktober 2016 war es dann soweit, die Schüler der Ausbildungsberufe Automobilkauffrau/-mann, Bankkauffrau/-mann, Industriekauffrau/-mann, Kaufleute für Einzelhandel, Groß- & Außenhandel und Büromanagement sowie die Verkäufer haben ihre Plätze eingenommen und wurden in den drei ersten Unterrichtsstunden von ihren zukünftigen Klassenlehrern begrüßt und mit einer Vielzahl an Informationen versorgt.

Wir wünschen allen Auszubildenden für die 2 bzw. 3 Jahre andauernde Berufsausbildung sowie den Start innerhalb des Betriebes viel Erfolg!

Nachricht hinterlassen