Stoy Schule
31
Okt
2017
0
Jena

Deine Stadt – Deine Zukunft – Deine Ausbildung!

Wir suchen Dich als motivierte/-n Mitgestalter/-in moderner Verwaltungsarbeit:
zum 1.September 2018 mit überzeugendem Realschulabschluss
– Kauffrau/-mann für Büromanagement
– Verwaltungsfachangestellte/-r.

zum 1. Oktober 2018 mit überzeugendem Abitur bzw. Fachhochschulreife
– Beamtenanwärter/ö-in für den gehobenen nichttechnischen Dienst
– B.A. Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Du besitzt Interesse und Verständnis für verwaltende Tätigkeiten, eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift und sichere PC-Kenntnisse. Du bist engagiert und arbeitest selbstständig und hast Freude am Kontakt mit Menschen. Du zeichnest Dich durch Team- und Kommunikationsfähigkeit aus.

Wir bieten Dir eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit interessanten, verantwortungsvollen Aufgaben. Du erhältst eine attraktive Ausbildungsvergütung nach TVAöD, die Möglichkeit von Auslandspraktika und die Sicherheit durch eine Übernahmegarantie. Wir bieten hervorragende berufliche Perspektiven.

Sende uns Deine Bewerbung bis zum 30.11.2017 per Post an den Fachdienst Personal, Team Personalentwicklung der Stadtverwaltung Jena, Am Anger 15, 07743 Jena oder per Mail an ausbildung@jena.de.
Weitere Informationen findest Du unter: www.jena.de/ausbildung oder www.facebook.com/jena.lichtstadt.
Wenn Du noch Fragen hast, dann wende Dich an unsere Ausbildungsleiterin Frau Tina Lange: 03641 492100.

Wir bitten Dich um die Angabe einer E-Mail-Adresse und Telefonnummer in Deiner Bewerbung, unter der wir Dich erreichen können. Alle notwendigen Schreiben erhältst Du per Mail. Wir möchten Jugendliche auf ihrem Weg von der Schule in die Berufsausbildung unterstützen und bieten deshalb die Ausbildungsplätze im Rahmen der beruflichen Erstausbildung an.
Bitte verwende für Deine Bewerbung keine Mappen und Hefter. Wenn der Bewerbung kein frankierter DIN-A4-Umschlag beiliegt, gehen wir davon aus, dass du auf eine Rückgabe Deiner Unterlagen verzichtest. In diesem Fall werden alle Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir sind auf einen Hinweis angewiesen, dass eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung vorliegt, um Deine Rechte entsprechend des Neunten Sozialgesetzbuches berücksichtigen zu können. Bitte teile uns dies deshalb in Deiner Bewerbung mit.
Entstehende Kosten aufgrund der Teilnahme an unserem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

 

Nachricht hinterlassen